zollt respekt, ihr arschlöcher.

über tote nichts schlechtes. und diesem mann gebührt respekt. einfach für das was er geleistet und geschaffen hat. ja ja jeden moment sterben menschen, ist klar. oder ist das was neues für dich? aber vielleicht trauern einfach mal so viele menschen um ihn, weil er vielen menschen durch seine musik schöne momente geschenkt hat. jeder verbindet erinnerungen und erlebnisse damit. völlig zurecht wird um ihn getrauert. und wer kein fan ist, kann sich einfach zurückhalten. und wer ihn jetz nur des hypes wegen mag, ist kein fan. an alle echten fans.. es ist schrecklich traurig und ich kann jeden der tränen vergießt verstehen. ich wuchs mit dieser musik auf, wir hörten es, wir tanzten dazu. er bereitete uns freude. danke für alles michael <3 rip.

wir lieben ihn, aber gott liebte ihn wohl mehr. er holte ihn zu sich. möge er den frieden finden, den er sich wirklich verdient hat. er ist nun für immer eine legende.

27.6.09 00:56
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


loony-chick (27.6.09 18:57)
Das triffts! Es ist unmöglich über jemanden herzuziehen der grade verstorben ist. Sein Körper zumindest die Seele und die Inspiration lebt weiter. Er hat so viel durchgemacht und was an den Anschuldigungen von Früher dran ist, darüber lässt sich streiten aber doch bitte jetzt nicht!


julia-shadz / Website (16.8.09 20:15)
ich hab' nie michael jackson gehoert oder sonstiges. aber über tote herzuziehen, ist arm.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen